Neuste Fotogalerie

Infos
Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Zofingen (nachfolgend OKJA Zofingen genannt) richtet sich als Fachstelle und mit ihren Angeboten primär an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sowie an deren Bezugspersonen. Sie setzt sich dafür ein, dass Kinder in demokratische Prozesse d. h. in der Planung, Ausgestaltung und Umsetzung von städtischen Projekten sowie bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes, einbezogen werden und aktiv mitwirken können.

Die OKJA Zofingen ist aufsuchend in Quartieren und auf Schulhausplätzen unterwegs. Die Mobile Box (oranges Fahrzeug) ist mit diversen Spielmaterialien und vielen Infomaterialien ausgestattet. In meist informellen Gesprächen auf öffentlichen Plätzen unterstützt die OKJA Zofingen Kinder und Jugendliche beim Finden von Lösungen oder bei der Realisierung ihrer eigenen Ideen und Wünsche. Die OKJA Zofingen coacht und berät Kinder und Jugendliche bei Fragen rund um die Freizeitgestaltung und sozialräumlichen Anliegen. Sie initiiert zudem eigene Angebote und Projekte in der ausserschulischen Kinder- und Jugendförderung. Bei ihrer Arbeit kann die OKJA Zofingen auch auf ihre Räumlichkeiten im Jugendkulturzentrum OXIL zurückgreifen.